• Brüder Азимовых der Russischen Staatsbürgerschaft entzogen

  • Akram und Аброр Азимовы, die beteiligten in der Sache über den Terrorakt in der U-Bahn von St. Petersburg, die russische Staatsbürgerschaft entzogen. Darüber berichtet im Ministerium von inneren Angelegenheiten Russlands.

    Es wurde festgestellt, dass im Jahr 2010 der Vater der Brüder beim Umgang mit dem Antrag auf Aufnahme in die Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation hat die Verwaltung der Migrationsdienst der Region perm falsche Informationen. Diese Entscheidung für ungültig erklärt werden, dass, nach den Worten des offiziellen Vertreters des Ministeriums von inneren Angelegenheiten Irina Wolf, brachte die Aufhebung der Entscheidungen über die Aufnahme in die Staatsbürgerschaft seiner beiden Söhne.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus