• Bolzen verletzt und konnte nicht durchs Ziel im letzten Rennen in der Karriere

  • Der jamaikanische Sprinter Usain Bolt ist verletzt und hat nicht geschafft, bis zum Ende in der Staffel 4 auf 100 Meter bei der WM in London. Das Video erschien am YouTube-Kanal Sportixer.

    Bolt lief in der letzten vierten Zeile, aber auf der Zielgeraden захромал und fiel auf den Track. Nach den vorläufigen Daten, Verletzte Jamaikaner die Rückseite des Oberschenkels.

    Den Sieg in der Staffel mit dem Ergebnis von 37,47 Sekunden gewann das britische Team. Das zweite waren die Amerikaner (37,52), den Dritten — die Japaner (38,04).

    5 August Bolt gewann die Bronzemedaille im Rennen über eine Distanz von 100 Metern. Er bewältigte die Strecke in 9,95 Sekunden. Den Sieg holte sich der Amerikaner Justin Gatlin (9,92), zweiter wurde der Kanadier Christian Coleman (9,94).

    Die Weltmeisterschaft in London war das Letzte Turnier in der Karriere des Bolzens. Im Februar hat er angekündigt, dass die Rede beendet nach dem Wettbewerb in Großbritannien.

    Bolt — den achtfachen Olympiasieger und 11-facher Weltmeister. Jamaikaner — Weltrekordhalter im Lauf über eine Distanz von 100 Meter (9,58 Sekunden) und 200 Meter (19,19 Sekunden).

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus