• Biden verurteilte die Staatsduma die Ratifizierung des militärischen Abkommen mit Abchasien

  • US-Vizepräsident Joseph Biden verurteilte die Ratifizierung der Russisch-abchasischen Abkommen über die Schaffung eines Vereinten Kräften. Darüber es wird berichtet auf Website Das weiße Haus nach einem Gespräch Bidens mit dem Premierminister-der Minister von Georgia, George kvirikashvili.

    Biden bekräftigte die Unterstützung der USA für die Souveränität und territoriale Integrität Georgiens innerhalb seiner International anerkannten Grenzen.

    US-Vizepräsident gratulierte kvirikashvili mit einem Sieg der Partei «Georgischer Traum» bei den Parlamentswahlen und forderte ihn auf, verwenden Ihre Ergebnisse, um das im Land von demokratischen und wirtschaftlichen Reformen, die zu einer weiteren Integration Georgiens in die Euro-atlantische Institutionen.

    Am Mittwoch, 2. November, die Staatsduma ratifizierte Abkommen zwischen Russland und Abchasien über die Vereinten Kräften. Die Vereinbarung wurde in Moskau 21 November 2015.

    In der Zusammensetzung der Gruppierung gehört die Vereinigte russische Militärbasis in Abchasien, sowie zwei Infanterie-Bataillone, Artillerie und Luft-Gruppe und einer Spezialeinheit.

    Im Falle einer Bedrohung der Aggression und in Kriegszeiten die Gruppierung geht in die Unterordnung des Kommandanten, des Russischen Verteidigungsministeriums ernannt. Die Entscheidung über die Bereitstellung von Truppen akzeptiert militärischen Behörden der beiden Länder.

    Im Januar 2015 die Staatsduma ratifizierte der Vertrag mit Abchasien über dem und eine strategische Partnerschaft. Er sieht die gemeinsame Aktion zum Schutz der Georgisch-abchasischen Grenze und Meeresgewässer, auf die sich die Souveränität von Abchasien.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 7:08 pm on Friday 28th April 2017  /  Мир
      Der ehemalige Vize-Bürgermeister von Shanghai hat 17 Jahre für die Bestechung

      Das Gericht der chinesischen Stadt Zhangzhou räumte der ehemalige Leiter der Unternehmen Baoshan Iron and Steel Co., Ltd. und der Vize-Bürgermeister von Shanghai aJ Баоцзюня schuldig der Annahme von Bestechungsgeldern. Wie die Untersuchung ergab, dass von 2000 bis 2014 Jahr aJ habe insgesamt fast sechs Millionen Dollar. All diese das Geld konfisziert.

    • Img
    • 6:22 pm on Friday 28th April 2017  /  Мир
      China warnte vor der Anwendung von Gewalt gegen die DVRK

      Die chinesischen Behörden forderten Nordkorea vor weiteren nuklearen Tests und von Raketen-Technologie und warnten die anderen Länder auf die Anwendung von Gewalt gegen Pjöngjang. «Die Anwendung von Gewalt nicht zulassen, Widersprüche zu entfernen und führt nur zu Katastrophen», — sagte der Leiter der chinesischen dipvedomstva.

    • Img
    • 6:16 pm on Friday 28th April 2017  /  Мир
      Aktivisten haben versucht, zu vereiteln Start der Kampagne der britischen Independence Party

      Die Gegner des Rassismus zu vereiteln, die versuchten, den Beginn der Wahlkampagne der Partei der Unabhängigkeit des Vereinigten Königreichs. Mehrere Personen brachen im Londoner Hotel, wo er die Ausfahrt, und fing an, auszurufen Vorwürfe, insbesondere die Mitglieder der Partei der Rassisten nannten. Nachdem Sie nach Hause geschickt, war der Beginn der Kampagne.

More Global News:

    • Img
    • 7:09 pm on Friday 28th April 2017  /  Культура
      Gorillaz veröffentlicht das erste Album seit sieben Jahren

      Die britische virtuelle Band Gorillaz hat eine neue Platte Humanz. Das Album enthält 26 Songs. Die meisten Tracks werden in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, darunter der jamaikanische DJ und Sänger Popcaan, US-amerikanischer Rapper D. A. R. M., der Anführer der Gruppe Savages Jenny Beth, aber auch als Musiker Noel Gallagher.

    • Img
    • 7:03 pm on Friday 28th April 2017  /  Спорт
      Joshua war auf vier Kilogramm schwerer als Klitschko

      Der britische Boxer Anthony Joshua war schwerer Ukrainer Wladimir Klitschko auf 4,4 Kilogramm. Gewicht Joshua Betrug 113,4 Kilogramm, Klitschko — 109 Kilogramm. Der Kampf um den WM-Titel im Schwergewicht nach WBA -, IBO-und IBF findet im Stadion «Wembley» in London am 29.

comments powered by Disqus