• Australier ziehen die gewollte Liste für «Surf» auf Totem Schildkröte

  • Der Dienst wildlife Parks in Queensland (QPWS) sucht zwei Australiern, die in sozialen Netzwerken ein Foto der «Surf» auf Totem Schildkröte. Darüber Mittwoch, 2. November, berichtet Mashable.

    Screenshot veröffentlichte Fotos in Facebook Benutzer matt Wright (Matt Wright), попытавшийся die Spur der Männer, позировавших mit einem Toten Reptil. Originalfoto konnte nicht gefunden werden.

    «Wenn dein Gehirn die Größe einer Walnuss, Ihren Denkprozess — das ist absurd. Teilen Sie diesen Eintrag, und wir werden sehen, ob wir bekommen mit diesen Narren eine gute Strafe», rief Reith.

    Wenn wir beweisen können, dass die Australier haben der Schildkröte Schaden, dann droht Ihnen eine Geldstrafe von 15 tausend US-Dollar, schreibt die Zeitung.

    Nach den Worten des Sprechers QPWS, er hat Beweise dafür, dass hier auf dem Foto der Schildkröte war tot.

    «Diese Jungs einfach nur Vollidioten. Es gibt keine Entschuldigung dafür, was Sie getan haben, — sagte der Vertreter der königlichen Gemeinschaft zum Schutz der Tiere Queensland Michael Beattie. — Wie setzt недоумкам, Sie haben ein Foto auf Facebook... Ich hoffe, dass die Menschen Ihnen helfen zu erkennen, welchen Idioten Sie waren.»

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus