• Assad beschuldigte die USA in einem Versuch, den Sturz der syrischen Regierung

  • Der syrische Präsident Bashar Al-Assad glaubt, dass die USA alles tun, um den Sturz der gegenwärtigen macht in seinem Land. Darüber erklärte er in einem Interview RIA Novosti.

    «Ihr Ziel — die Regierung, die Regierung zu stürzen und setzen stattdessen Ihre Marionetten, deshalb werden Sie alles tun, um das Ziel heiligt die Mittel: keine Werte, keine Moral gibt. Kann alles passieren», erklärte Assad.

    Früher 21. April der russische Außenminister Sergej Lawrow verurteilt versuche der Wechsel des syrischen Regimes. «Ich glaube, dass dies eine sehr ernste Situation, weil jetzt schon klar, dass die falsche Information, dass die chemischen Waffen der syrischen Regierung angewendet wurde, wird verwendet, um sich von der Einhaltung der resolution 2254, die für eine politische Lösung unter Beteiligung aller syrischen Parteien, und wechseln Sie auf die lange вынашиваемую Idee Regimewechsel», — hat er bemerkt.

    Zwei Tage zuvor, Lawrow sagte, dass Russland betrachtet den Vorfall mit dem angeblichen chemischen Angriff in Khan-Шейхуне als Provokation, die auf die Unterminierung der Waffenruhe und den politischen Prozess im Land.

    Eine Woche vor US-Präsident Donald Trump sagte, dass es plant, «anmelden» in Syrien, trotz Luftangriff an der syrischen Militärbasis. «Wir gehen nicht nach Syrien», sagte Trump. «Aber wenn ich Menschen sehe, die schreckliche, schreckliche, Chemische Waffen, und sehe diese wunderbaren Kinder, die Toten, auf die väterliche Hand, oder Sie sehen, wie die Kinder ersticken bis zum Tod...», sagte er. Auch Trump kritisierte Moskau für die Unterstützung des syrischen Präsidenten Baschar Al-Assad. «Wenn Russland nicht und kam nicht unterstützt, ist ein Tier, gäbe es jetzt Probleme», sagte er.

    In Reaktion auf die Kommentare des Außenministeriums von Syrien, wurde gesagt: «Wenn Sie das Tier selbst, man sollte nicht denken, dass alle anderen die gleichen».

    7 April von den Schiffen der US-Marine im Mittelmeer erlitt Raketenangriff auf Flugplatz Шайрат verwendete die Luftwaffe der syrischen Regierung. Ziel veröffentlicht wurde 58 Marschflugkörper. Dies geschah, nachdem am 4. April die syrische Opposition sagte über den angeblichen Einsatz loyal zu Präsident Baschar Al-Assad Kräfte von chemischen Waffen in der Provinz Idlib, in der Folge 87 Menschen getötet und mehr als 200 wurden verletzt. Damaskus leugnet seine Verwicklung in den Vorfall.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus