• Der Amerikaner gewann die Turnschuhe aus «Zurück in die Zukunft» und Ihre Angst anprobieren

  • Ein Amerikaner namens Chris (name, er blendet aus Sicherheitsgründen) gewann den Veranstalter und vier Laufschuhe 2011 Nike MAG aus dem zweiten Teil der Kult-Trilogie «Zurück in die Zukunft». Darüber berichtet Hypebeast.

    Wie sagt Chris, er nahm an einem charity-Lotterie, veranstaltet von der Firma Nike. Ziel der Aktion war es, die finanzielle Hilfe der Stiftung für die Bekämpfung der Parkinson-Krankheit, basiert Schauspieler Michael J. Fox.

    Chris schickte Fox Stiftung nur 50 Dollar und hatte nicht erwartet, dass ein Besitzer der legendären Sneaker. Nach dem plötzlichen Gewinn der Mann ein Foto gepostet Nike MAG in der Twitter. Und er begann sofort zu schreiben, die kaufen Schuhe.

    Laut dem Gewinner der Lotterie, er hat noch nicht entschieden, ob die Turnschuhe zu verkaufen, oder lassen sich. Jedoch gehen Sie nach Hause Chris nicht entschieden. «Ich habe versucht, tragen nur ein Sneaker, — ich habe wirklich Angst Sie zu verderben, denn ich kann Sie gewinnbringend verkaufen», — hat er bemerkt.

    Modell Nike Mag, das implementiert fantastische Concept-Komödie «Zurück in die Zukunft», wurde offiziell Ende September 2016. Die spezielle Technologie ermöglicht стягивающимся Spitzen gerecht zu werden, individuell zu reagieren auf die Bewegungen des Trägers Schuh, so dass die Anpassung unter Ihnen und die komfortabelen Bedingungen zu gewährleisten Socken.

    Das teuerste paar самозашнуровывающихся Sneaker wurde verkauft auf einer Auktion in Hong Kong für 104 tausend US-Dollar.

    In den Verkauf sneakers werden im Spätherbst.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus