• Der Aktivist von Euromaidan forderte eine blutige Revolte wegen der Steuererklärungen von Beamten

  • Der Ukrainische freiwillige, der Aktivist von Euromaidan Roman Donik hat erklärt, dass das Land wegen der Steuererklärungen von Beamten soll die neue Rebellion. Darüber schrieb er auf seiner Seite, Facebook.

    «Nach dem Studium der E-Steuererklärungen, - Analyse und Systematisierung von Informationen, wir brauchen einen Aufstand. Kurz, blutig und erbarmungslos», sagte Donik.

    Er fügte hinzu, dass nur ein Coup erlauben zu ändern, die politische und die wirtschaftliche Elite, sowie schnell das Geld für die Abzahlung der Auslandsschulden der Ukraine.

    Die ukrainischen Beamten mussten bis 30. Oktober Einreichen elektronische Erklärung, in dem angegeben sein Eigentum. Diese Daten, insbesondere veröffentlichte und der Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko. In der Erklärung angegeben wird, wie er begünstigte eine Reihe von Unternehmen, die ihm gehören Wohnungen in Kiew und Vinnytsia, Autos, Wertpapiere, Kunstgegenstände, Bankkonten. Poroshenko hat erklärt, dass alles, was er kaufte, noch bevor Präsident wurde.

    Im Gegenzug, der ehemalige Kommandant eines Freiwilligen Bataillons «Aydar», der Abgeordnete der Werchowna Rada Sergej MELNICHUK erklären für das Jahr 2015 Gelder in Höhe von einer Billion Griwna (39 Milliarden Dollar). Dabei ist das jährliche Einkommen eines Abgeordneten Betrug parlamentarische Gehalt in 73 tausend Griwna (etwa 3 tausend US-Dollar). Später erklärte er, dass er eine solche Summe, um die Aufmerksamkeit auf das Problem der Korruption im Land.

    Das Gesetz über die obligatorische Deklaration der Beamten Ihres Einkommens in elektronischer Form unterzeichnet wurde Pjotr Poroschenko im März. Rechtsakt angenommen auf Antrag der europäischen Union, dies war eine der Bedingungen für die Bereitstellung eines visafreien Regimes für Bürger der Ukraine.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus