• 100 einkommensschwache Familien салехардцев soziale schlossen Verträge mit den Behörden

  • In Salechard mehr als 100 einkommensschwache Familien nutzten die neue Gelegenheit, eine Krisensituation zu verlassen, berichtet «Komsomolskaya Pravda in Yamal».

    Nach dem Vertrag mit den Organen der Sozialversicherung, die Sie selbst entwickeln sich detaillierte Programm der sozialen Anpassung und erhalten gezielte finanzielle Unterstützung für deren Umsetzung, mit dem nachfolgenden Bericht vor den örtlichen Behörden.

    In dem Programm, anlaufende auf Jamal seit dem 1. Oktober, teilnehmen können Familien, summarische deren Einkommen nicht einen bestimmten Existenzminimum, das heißt 10 tausend Rubel.

    Die Auszahlung für jedes Mitglied der Familie nach dem neuen соцконтракту составляюет 250 Rubel. Studenten-Vollzeit-Studenten, nicht die гособеспечении, erhalten 1000 Euro.

    8 September berichtet über Hand 278 Säcke Kartoffeln für Bedürftige Bewohner von Krasnojarsk: Pensionäre, Behinderte, Veteran des Krieges und der Arbeit. Gemüse angebaut Schüler Arbeitsrechtlichen Ablösung des Bürgermeisters.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus