Первая мировая

  • Img
  • 1915. Dampfbad Schrapnell und die Deutsche Champagner

    Weitere Produkte in der тифлисские Krankenhäuser Türken Ihre neue Kleidung und Lumpen verbrannt. Bei der Verbrennung dieser Lappen auf den brennenden Scheiterhaufen steigt so Knistern von сжигаемой zusammen mit der Kleidung von der Masse Insekten, als ob in Feuer gesetzt wurde, etwas Sprengstoff...

    Select
  • Img
  • 1915. Als die fünf Dragoon gefangen genommen zwei gepanzerten Fahrzeug

    Der vorderste Auto liefen zwei Soldat und sich schon ans zerlegen Barrikaden, wie zwei gut gezielte Schüsse mit unserer Seite haben Sie an Ort und Stelle. Растерявшиеся war zuerst die deutschen entdeckten wahlloses Feuer aus allen Maschinengewehre, und wir, wenn wir uns durch die Finsternis, also schlichen Sie zu Ihren Pferden...

    Select
  • Img
  • 1915. Kuriositäten der Vorderseite Leben oder warum Affen verrecken in der fremden Klima

    Für die deutschen morgen Ansprache beendet hatte, sehr erfolgreich. Unser Bataillon wurde ersetzt, und die Gräben waren damit beschäftigt, die neuen Soldaten, die nicht wissen etablierten «Bräuche». Und wie sah am morgen deutschen, Schreien Sie «morgen», eröffnet ihm, Brand - und viele von Ihnen wurden getötet. Natürlich, die deutschen nicht mehr angezeigt und saßen sich in den Schützengräben...

    Select
  • Img
  • 1915. Die wunderbare Rettung der marschmässigen Kirche auf dem San in Galizien

    Nur der Wagen, gezogen von einem paar hochgewachsenen Pferde und beladen mit Kisten, in denen verlegt wurde unser Trekking-Kirche, fuhr auf Ponton-Brücke, wie die Spannweite der Brücke wurde. Der Wagen mit den Pferden sofort versank im Wasser. Der Tod schien unausweichlich. Wir mit Schrecken, als ein in Wasser auf dem Bauch des Pferdes und fahren, nicht in der Lage, Ihnen zu helfen...

    Select
  • Img
  • Der FC Chelsea feiert 100-jähriges Jubiläum der Weihnachts-Waffenstillstand

    Weihnachten 1914 in vielen Bereichen der West-Front-Soldaten angehalten, den Krieg, das fest zu Feiern. Wenn Sie aufgehört haben, Pfeifen die Kugeln und reißen die Geschosse, die aktuelle Gegner einigten sich auf neutralem Boden, schon in den Fußballplatz. Hundert Jahre später in «Chelsea», erinnert sich diejenigen, die nicht wieder von den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs.

    Select
  • Img
  • 1914. Deutsche und britische Soldaten stellte der erste gegen den Feind wurde am Weihnachten

    Es spontane Beendigung der Kampfhandlungen Historiker nennen das «Christmas Waffenstillstand». Es dauerte vom 24. bis zum 25. Dezember über die gesamte Westfront. Insgesamt darin teilgenommen hat ,mehr als 00 tausenden von Soldaten. Das Kommando der streitenden Parteien, erwies sich als äußerst damit unzufrieden ist, und in drei aufeinander folgenden Jahren des Krieges артобстрелы in den Ferien waren viel schwerer.

    Select
  • Img
  • 1914. Wie Nähen SHIRT Soldaten

    Und in diesen schweren Tagen, wenn aus jeder Familie gegangen Ehemänner, Söhne, Brüder verteidigen Russland, russische Frau kann nicht gleichgültig bleiben. Wir wenden uns an Sie mit der heißen Aufruf zur Sache, und Nähen Sie mindestens ein-zwei T-Shirts. Überlegen Sie, was kann somit gewinnen die beeindruckende Zahl von rund 100. 000 Hemden, die nützlich für unser Heer.

    Select
  • Img
  • 1914. Die italienischen Schiffe werden mit радиотелефонами

    In der Kürze der Zeit die italienische Kriegsschiffe werden mit der drahtlosen Telefonen, entwickelten Marquis Гульермо Marconi. Der Erfinder persönlich Erfahrungen im Marine-Ministerium in Rom, in der Gegenwart des Königs. Sie war sehr gut zu zerlegen Gespräche in einem Abstand von zehn englische Meilen.

    Select
  • Img
  • 1914. Das Jüdische «Stimme der Arbeit» wurde in den Schutz des deutschen Reiches

    Издающийся in New York auf Russisch Jüdische «Stimme der Arbeit» geöffnet hat als Ritter des deutschen Reiches. Internationale Anarchisten nehmen unter seine Fittiche den deutschen Kaiser und preußischen König. Pazifisten sind, werden in der irregulären des deutschen Reiches, die in Ihren eigenen Worten im Laufe der Jahrzehnte wurde der «Hochburg Militarismus»...

    Select
  • Img
  • 1914. Verkleidet als Frauen und Flüchtlinge Deutsche Soldaten getötet, 17 Kosaken

    Zwanzig Marines wurden sind in zwei große fuhren, belasteten die jeweils vier Pferden. Auf Ihnen wurden aufgehäuft Betten, Tische und unterschiedliche Gerümpel. Regeln einer der Zufuhr der Feldwebel Schmidt, umgewandelt in Ost-preußischen Flüchtling, und der andere Obergefreiter Meyer, auf dessen zogen die weiblichen Rock und байковый Taschentuch...

    Select
  • Img
  • 1914. Im indischen Ozean zerstört der Deutsche Kreuzer «Emden»

    27. (9. November) im Oktober bekam die Meldung, dass Emden angekommen auf der Insel Килингу in Kokos-Archipel im indischen Ozean, auf halbem Weg zwischen Asien und Australien, und trifft zerstören Station drahtlose Telegraphie und schneiden Sie das Kabel. Dort wurde er eingeholt Kreuzer Sidney, der ihn veranlasste, den Kampf anzunehmen und fuhr auf das Ufer zu. Emden verbrannt. Verlust Sidney - 3 getötet, 15 verletzt. Die Crew Emden erlitt großen Schaden an.

    Select
  • Img
  • 1914. Das Angeln von der deutschen Flugzeuges auf Köderfisch

    Einige unserer Marines, конвоировавших ein ganzes Bataillon der Gefangenen österreichischen Soldaten bemerkt неприятельский Flugzeug, реявший über Ihnen auf der bedeutenden Höhe. Befahl den Gefangenen nicht bewegen und nicht zu tun versuche, zu entkommen, überqueren, Wachen, so dass Sie auf der Straße, selbst versteckte sich im Wald. Ein paar Minuten später ein Flugzeug begann zu sinken...

    Select
  • Img
  • 1914. In Petrograd kam die Partei der deutschen Kriegsgefangenen

    Der Deutsche Gefangene vermittelt, dass die ganze Zeit befand sich in den Schützengräben, die seinen nahmen die Russen bei einem Angriff auf die Deutsche Position. Jetzt ist er sehr froh, auf diese Wendung der Dinge und ist in jeder Weise lobt die Russen für die gute und herzliche Beziehung zu ihm. Und bittet nur darum, dass ihm erlaubt zu schreiben, Frau, was lebt und ist in russischer Kriegsgefangenschaft in völliger Sicherheit.

    Select